Weisse Seenacht der Karmannfans
Weisse Seenacht der Karmannfans
Interessengemeinschaft der Karmannfans
Interessengemeinschaft der Karmannfans

VW Karmann Ghia Typ 14 Coupe

Baujahr April 1965

Farbe Manilagelb

 

Beschreibung des Besitzers:

 

Der Karmann Ghia wurde am 8. April 1965 im Karmann-Werk in Osnabrück/Deutschland fertiggestellt und am 9. April 1965 nach Heilbronn/BRD ausgeliefert. Er ist somit einer der letzten Karmann Ghia der 2. Serie.

Über die weitere Geschichte des Wagens ist nichts bekannt.

 

Der Wagen ist 2004 mit frame-off restauriert, der Motor und die mechanischen Teile wurden generalüberholt.

2007 wurden die, bei der ersten Restaurierung offen gebliebene Detailarbeiten, durchgeführt.

 

Der Wagen besitzt außerdem eines der extrem seltenen und nur ca. 100 mal gebauten Faltschiebedächer der Firma „Golde“

 

Der Karmann Ghia präsentiert sich heute als ein absolut originalgetreu restauriertes Fahrzeug und vermittelt uns in eindrucksvoller Weise den Charme des sogenannten „Hausfrauen Porsche“ der 60er Jahre.

 

Standort 83229 Aschau 

Plattform für VW Karmann Ghia Typ 14, Karmann Ghia Typ 34 und Karmann Ghia TC

Herzlichen Dank für die Unterstützung der Karmannfans IG